Show-off: Zeitgenössisches österreichisches Modedesign im Museum

österreichisches Modedesign, Show-off, zeitgenössisches

Als am 13. Februar 2020 die erste Ausstellung über zeitgenössisches österreichisches Modedesign eröffnet wurde, war das ein großer Moment für die Modedesigner*innen. Die meisten verkaufen ihre Kollektionen ausschließlich an Geschäfte außerhalb Österreichs – haben also kaum Berührungspunkte zum lokalen Modepublikum. Auch im Ausland lebende Modedesigner wie Arthur Arbesser (Mailand), Andreas Kronthaler (London) und Peter Pilotto… Weiterlesen Show-off: Zeitgenössisches österreichisches Modedesign im Museum

Wie aus Bioabfall innovative Stoffe entstehen

Recycling, Bioabfall, innovative Textilien

Die Medien sind voll von Berichten über innovative Materialien. In der Modeindustrie angekommen sind diese allerdings noch nicht. Die Technologien kommen meist von Start-ups, die von Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft geleitet sind. Den Weg in den Markt müssen sie sich erst mühsam bahnen. Start-ups im Materialsektor kommen meist aus der Biotechnologie. Ein Beispiel dafür sind Adriana… Weiterlesen Wie aus Bioabfall innovative Stoffe entstehen

Christina Seewald referiert auf gesellschaftliche Geschlechter-Stereotypen

Christina Seewald, Mode, gesellschaftliche, Central Saint Martins,

Christina Seewald würde ihren Arbeitstag am liebsten schon um fünf Uhr Morgens mit Yoga beginnen. Mangels Angebot in Wien, nimmt sie den frühsten Kurs um sieben. Das rasante Tempo hat sich die Modedesignerin bei ihrem Master am Central Saint Martins in London angeeignet. Foto oben: Christina Seewald in ihrem Studio (c) Maria Ritsch Seit wenigen… Weiterlesen Christina Seewald referiert auf gesellschaftliche Geschlechter-Stereotypen

Foundry löst die Probleme der Modeindustrie mit Technologie

Foundry, Fashion-Tech-Inkubator

Foundry ist der erste Fashion-Tech-Inkubator von Paris. Die Gründer wollen die Probleme der Modeindustrie mit Technologie lösen und den digitalen Wandel erleichtern. Im Zentrum des Programms steht Nachhaltigkeit. Mitte des 19. Jahrhunderts entstand in Paris die Haute Couture – und die Stadt behauptet sich bis heute als Hauptstadt der Mode. Aber die erste Generation, die… Weiterlesen Foundry löst die Probleme der Modeindustrie mit Technologie

Neues Druckverfahren gibt Textilien intelligente Funktionen

GRDXKN, Patronace, Druckverfahren, 3D-DRuck,

Das Münchner Start-up GRDXKN entwickelte eine neuartige Technologie, die Textilien Funktionen im Druckverfahren verleiht. Das innovative Material kann vielfältig eingesetzt werden – wie etwa in der Akustik- Interieur- und Automotive-Industrie. Pilotprojekte gibt es bereits für schützende Sportbekleidung auf Asphalt – wie zum Beispiel Biken, wo Funktionen wie widerstandsfähig, abriebfest und schockabsorbierend gefragt sind. Bei der… Weiterlesen Neues Druckverfahren gibt Textilien intelligente Funktionen

Jacke Setae von Julia Körner demonstriert 3D-Druck auf Stoff

Jacke Setae, Julia Körner, 3D-Druck

Die Architektin und Designerin Julia Körner und der 3D-Drucker Stratasys haben  3D-Druck erstmals direkt auf Stoff aufgebracht. Das Ergebnis der Kollaboration ist die Jacke Setae, die einem Madagascan Butterfly nachempfunden ist. Die Jacke wird in der Ausstellung Designs for Different Futures im Philadelphia Museum of Art (22.10.2019 bis 08.03.2020) präsentiert. Bedingt durch die rasch aufeinanderfolgenden… Weiterlesen Jacke Setae von Julia Körner demonstriert 3D-Druck auf Stoff

Zwischen Experiment und Angepasstheit

studentische Arbeit aus dem dritten Jahr; (c) Salvatore Dragone

Die Abschluss-Show der Modestudenten der Universität für Angewandte Kunst 2019 war die letzte unter der Leitung von Hussein Chalayan. Der britische Designer folgte 2014 auf Bernhard Willhelm und war für seine sanfte Führung bekannt. Ein Model schleift eine lebensgroße menschliche Stoffpuppe mit sich, ein anderes trägt eine zur Handtasche umfunktionierte Verpackung von Toilettenpapier unter dem… Weiterlesen Zwischen Experiment und Angepasstheit

A Take on Tech: Wie Technologie die Modeproduktion verändert

Das diesjährige Take Festival in Wien wurde erstmals Schauplatz eines Symposiums. A Take on Tech, so der Name des Event, war den innovativen Technologien in der Modeproduktion gewidmet. Take Festival ist ein alternatives Modefestival, das einmal jährlich die lokale Kunst- und Modeszene versammelt und die Modeindustrie neu gedacht haben will. Technologie beeinflusst die Arbeit junger… Weiterlesen A Take on Tech: Wie Technologie die Modeproduktion verändert

Queen Ramonda in Black Panther trägt ein 3D-Druck-Design

Die Hollywood-Produktion Black Panther erhielt eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester Film und sieben weiteren Kategorien. Darunter auch Bestes Kostümdesign. Das Kostüm der Hauptdarstellerin Queen Ramonda kam aus dem 3D-Drucker. Designt wurde es von Julia Körner, einer Österreicherin, die in den USA lebt. Julia Körner arbeitet interdisziplinär in den Bereichen Architektur, Produkt- und Modedesign und… Weiterlesen Queen Ramonda in Black Panther trägt ein 3D-Druck-Design

Flora Miranda x Signe Pierce

Die von der digitalen Welt inspirierte Künstlerin Flora Miranda will die Grenzen der Haute Couture mit digitalen Techniken erweitern. Am 21. Januar 2019 um 12.30 Uhr präsentiert sie zu den Couture Shows in Paris ihre Kollektion Deep Web. Im Event kooperiert sie mit der US-Internet-Künstlerin Signe Pierce, die die Moderation übernehmen wird. Pierce trägt ein… Weiterlesen Flora Miranda x Signe Pierce