MAK: Ein Ort für den Modediskurs

Das Museum für Angewandte Kunst (MAK) Wien, hat in der Expositur Geymüllerschlössel einen Ort für den Modediskurs gefunden. Unter dem Titel (Con)Temporary Fashion Showcase werden von Mai bis Dezember 2022 drei herausragende Positionen österreichischer Modedesigner_innen gezeigt - und mit Talks, Workshops und Symposien begleitet. Den Anfang macht die Architektin und 3D-Designerin Julia Körner - gefolgt von Susanne Bisovsky und… Weiterlesen MAK: Ein Ort für den Modediskurs

AFA Awards 2021: Aufstrebende Talente

AFA Awards 2021, österreichische Modedesigner,

Gesellschaftskritische Mode mache Sinn für ihn, weil man damit viele Menschen erreichen kann. Wahrscheinlich mehr als mit klassischer Kunst. Das sagte der Künstler und Modedesigner Jojo Gronostay in einem Interview. Seine Inspiration und sein Fundus ist der Kantamanto Markt in Ghana, einer der größten Gebrauchtkleidermärkte weltweit. Er kauft dort gebrauchte Kleidung aus westlichen Ländern und gibt diesen in seinem Atelier ein zweites Leben, um sie wieder in den kapitalistischen Kreislauf zurückzuführen. Ein Konzept, das ihm den Modepreis der Stadt Wien 2021 brachte.

Wie der Roboter zum Designer wird

Printroboter, generativer Designcolde, Yoga Studios,

Schnell und sicher gleitet der Roboterarm über den Stoff und zeichnet kurvige Linien, die sich zu einem Motiv fügen. Gesteuert von einem generativen Code, führt der Roboter die Arbeit des Designers und des Druckers zugleich aus. Die Technologie wurde von Yokai Studios entwickelt und in einem Workshop am 29. September in der Tabakfabrik in Linz demonstriert.… Weiterlesen Wie der Roboter zum Designer wird

Wie New European Bauhaus die Modeindustrie verändern soll

"We have to convince people that sometimes a solution is simply to buy less but better", said Ursula von der Leyen in her opening speech at the online conference The New European Bauhaus - Werkstatt der Zukunft on 6 July 2021. The President of the European Commission shared her views on the New European Bauhaus… Weiterlesen Wie New European Bauhaus die Modeindustrie verändern soll

Die Tracht zwischen Mythos und gesellschaftlicher Praxis

Das Buch Tracht - eine Neuerkundung, zeigt, wie sehr die alpenländische Tracht(enmode) ein Mythos ist - genährt von der romantischen Vorstellung einer vorindustriellen bäuerlichen Gesellschaft, die noch intakt war. Historische Abhandlungen, Gegenwartsberichte und zeitgenössische Positionen von Europäischen Ethnolog*innen beschreiben die Kluft zwischen dem verklärenden Mythos und der gesellschaftlichen Praxis. Über das Buch zur gleichnamigen Ausstellung.

Der digitale Textildruck erlebte in der Pandemie ein rasantes Wachstum

digitaler Textildruck

In der Pandemie hat die Nachfrage nach print-on-demand zugenommen. In der Folge zog auch die Nachfrage nach digitalen Textildruckmaschinen an. Das liege daran, dass Endverbraucher*innen Online-Druckdienstleister entdeckt haben, die personalisierte Produkte anbieten. Aber auch die Modeindustrie tendiere dazu, einzelne Produktionsschritte wieder vermehrt lokal abzuwickeln, so die Erklärung von Brancheninsidern. Eine Erforschung des Marktes und der… Weiterlesen Der digitale Textildruck erlebte in der Pandemie ein rasantes Wachstum

Neue Wege entstehen indem man sie geht

Strickdesign, Stricktechnik, technischer Strick, Nina Dorfer, Le Bureaux,

Die Strickdesignerin Nina Dorfer hat oft gehört „Das geht nicht“. Inzwischen weiß sie, dass man sich nicht auf andere verlassen darf, wenn man seine Vorstellungen verwirklichen will. Deshalb hat sie ihr eigenes Entwicklungsstudio in Paris gegründet. Nina ist eine der wenigen Strickdesigner*innen, die auch die Technik beherrschen und hat sich auf technischen Strick für Möbel-… Weiterlesen Neue Wege entstehen indem man sie geht

Industrie 4.0: Salomon holt die Schuhproduktion zurück nach Frankreich

Industrie 4.0, Schuhproduktion, Salomon

Durch die lokale Produktion entfallen lange Transportwege und das Unternehmen kann nachhaltiger agieren. Außerdem wolle man schneller auf Markttrends reagieren und flexibler in der Produktion sein, so das Unternehmen. Die Advanced Shoe Factory 4.0 (ASF 4.0) soll im Sommer 2021 in Ardoix in der Region Auvergne-Rhône-Alpes in Betrieb gehen. Es handelt sich um die erste… Weiterlesen Industrie 4.0: Salomon holt die Schuhproduktion zurück nach Frankreich

Myzelium (Pilzwurzel) soll Fast Fashion nachhaltig machen

Myzelium, Pilzwurzeln, Aniela Hoitink

Die meisten Menschen tragen Fast Fashion, das heißt, relativ günstige Kleidungsstücke, die sie nach ein bis zwei Jahren entsorgen. Würden wir in einer idealen Welt leben, würden sie ihr Verhalten in der Klimakrise ändern. Sie würden ihre Kleidung länger tragen, weil das nachhaltiger ist, als der schnelle Konsum. Aber unsere Welt ist nicht ideal, sagt Aniela… Weiterlesen Myzelium (Pilzwurzel) soll Fast Fashion nachhaltig machen