Harry Styles: Spiel mit dem Zeitgeist

Stilporträt: Harry Styles startete seine Musikkarriere schon mit 16 - und gilt heute, zehn Jahre später, als der drittreichste Brite unter Dreißig. Er feiert seine Erfolge nicht nur als Musiker sondern spricht auch ein arriviertes Modepublikum an. In seinen Seventies Anzügen wirkt er wie aus einem Retro Filmsetting von Wes Anderson oder Quentin Tarantino. Dabei… Weiterlesen Harry Styles: Spiel mit dem Zeitgeist

Do it yourself als erwartbarste Auswirkung einer Krise

Mode, Krise, Do it Yourself, Michaela Lindinger, Modegeschichte, Wien Museum,

Schon ganz zu Beginn der aktuellen Krise war klar, dass sie die Mode gravierend verändern würde. Alle Prognosen deuteten auf die Beschleunigung eines Wandels, der sich schon seit mehreren Jahren abzeichnet. Mögliche Szenarien für die Mode nach COVID-19 zeigt aber auch ein Blick in die Geschichte: Wie haben sich vergangene Krisen auf die Mode ausgewirkt?… Weiterlesen Do it yourself als erwartbarste Auswirkung einer Krise

Wie Baumwolle intelligent wird

Baumwolle, nachhaltige, intelligente, Eigenschaften

Der Anbau von Baumwolle ist umweltschädlich und dennoch wollen Konsumenten nicht darauf verzichten, erklärt der Chemiker Filipe Natalio vom Weizmann Institut of Science in Rehovot, Israel. Deshalb züchtete er eine wirklich nachhaltige Baumwolle, wie er betont. Er gab ihr Eigenschaften, die normalerweise nur durch chemische Behandlung möglich sind. Natalios Baumwollfasern sind wasserabstoßend, fluoreszierend und supermagnetisch.… Weiterlesen Wie Baumwolle intelligent wird

Computermodell erleichtert umweltbewussten Konsum

Computermodell, Konsum, umwelt

Initiativen wie Fridays for Future haben die Bevölkerung für den Umweltschutz sensibilisiert. Viele Menschen sind bereit, einen Beitrag zu leisten, wissen aber nicht wie. Das Problem: Es gibt noch viele Lücken im Verständnis der mitunter sehr komplexen weltweiten Produktionsketten. Oft wissen wir nicht, welche Zusammenhänge zwischen unserem Konsum und den Folgen auf die Umwelt in… Weiterlesen Computermodell erleichtert umweltbewussten Konsum

Show-off: Zeitgenössisches österreichisches Modedesign im Museum

österreichisches Modedesign, Show-off, zeitgenössisches

Als am 13. Februar 2020 die erste Ausstellung über zeitgenössisches österreichisches Modedesign eröffnet wurde, war das ein großer Moment für die Modedesigner*innen. Die meisten verkaufen ihre Kollektionen ausschließlich an Geschäfte außerhalb Österreichs – haben also kaum Berührungspunkte zum lokalen Modepublikum. Auch im Ausland lebende Modedesigner wie Arthur Arbesser (Mailand), Andreas Kronthaler (London) und Peter Pilotto… Weiterlesen Show-off: Zeitgenössisches österreichisches Modedesign im Museum

Christina Seewald referiert auf gesellschaftliche Geschlechter-Stereotypen

Christina Seewald, Mode, gesellschaftliche, Central Saint Martins,

Christina Seewald würde ihren Arbeitstag am liebsten schon um fünf Uhr Morgens mit Yoga beginnen. Mangels Angebot in Wien, nimmt sie den frühsten Kurs um sieben. Das rasante Tempo hat sich die Modedesignerin bei ihrem Master am Central Saint Martins in London angeeignet. Foto oben: Christina Seewald in ihrem Studio (c) Maria Ritsch Seit wenigen… Weiterlesen Christina Seewald referiert auf gesellschaftliche Geschlechter-Stereotypen

Die Philosophin Janina Loh regt einen kritischen Diskurs zu Roboterethik an

Roboterethik, Janina Loh, moralisch, Roboter

Eine künstliche Superintelligenz ist das Ziel vieler Technik-Enthusiasten und die öffentliche Diskussion wird so geführt, als sei diese unausweichlich, sagt die österreichische Philosophin Janina Loh. Sie regt in ihrer wissenschaftlichen Einführung in die Roboterethik einen kritischeren Ansatz an. Darin soll nicht nur die Frage nach dem technisch Machbaren gestellt werden, sondern auch jene nach dem… Weiterlesen Die Philosophin Janina Loh regt einen kritischen Diskurs zu Roboterethik an

Foundry löst die Probleme der Modeindustrie mit Technologie

Foundry, Fashion-Tech-Inkubator

Foundry ist der erste Fashion-Tech-Inkubator von Paris. Die Gründer wollen die Probleme der Modeindustrie mit Technologie lösen und den digitalen Wandel erleichtern. Im Zentrum des Programms steht Nachhaltigkeit. Mitte des 19. Jahrhunderts entstand in Paris die Haute Couture – und die Stadt behauptet sich bis heute als Hauptstadt der Mode. Aber die erste Generation, die… Weiterlesen Foundry löst die Probleme der Modeindustrie mit Technologie

Neues Druckverfahren gibt Textilien intelligente Funktionen

GRDXKN, Patronace, Druckverfahren, 3D-DRuck,

Das Münchner Start-up GRDXKN entwickelte eine neuartige Technologie, die Textilien Funktionen im Druckverfahren verleiht. Das innovative Material kann vielfältig eingesetzt werden – wie etwa in der Akustik- Interieur- und Automotive-Industrie. Pilotprojekte gibt es bereits für schützende Sportbekleidung auf Asphalt – wie zum Beispiel Biken, wo Funktionen wie widerstandsfähig, abriebfest und schockabsorbierend gefragt sind. Bei der… Weiterlesen Neues Druckverfahren gibt Textilien intelligente Funktionen

Jacke Setae von Julia Körner demonstriert 3D-Druck auf Stoff

Jacke Setae, Julia Körner, 3D-Druck

Die Architektin und Designerin Julia Körner und der 3D-Drucker Stratasys haben  3D-Druck erstmals direkt auf Stoff aufgebracht. Das Ergebnis der Kollaboration ist die Jacke Setae, die einem Madagascan Butterfly nachempfunden ist. Die Jacke wird in der Ausstellung Designs for Different Futures im Philadelphia Museum of Art (22.10.2019 bis 08.03.2020) präsentiert. Bedingt durch die rasch aufeinanderfolgenden… Weiterlesen Jacke Setae von Julia Körner demonstriert 3D-Druck auf Stoff